Kassenwart
Svenja Willms

Damenjugendbeauftragte
Lea-Madlen Vallan

 

1. Vorsitzender
Hilmer Corßen

2. Vorsitzender
Frank Nienaber

 

Schriftführer
Jürgen Speckmann

Schießwart
Holger Höfemann

 

Termine 2016

 

Aktuelles

Januar 2017
Jahreshauptversammlung

Presseartikel =>

 

 

Oktober 2016

 

Presseartikel =>

 

 

Mai 2016
Schützenfest

Schützenfest 2016 vom Schützenverein Reckum Winkelsett

Schützenfest 2016 vom Schützenverein Reckum Winkelsett

Presseartikel =>

Presseartikel =>

 

 

"Der Verein ist das Dorf und das Dorf der Verein" (Herwig Wöbse zum 100-jährigen Bestehen)

zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Auch wenn aus der Geschichte des Schützenvereins Reckum-Winkelsett nur sehr wenig bekannt ist, wird die Vereinsgründung auf den 12. April 1907 datiert. Die Gründung erfolgte in der damaligen Schulgemeinde Reckum. Derzeit gehören ca. 190 Mitglieder dem Verein an.

Noch heute ist die Vereinsfahne aus dem Gründungsjahr 1907 erhalten. Sie wurde 1967 zum 60-jährigen Bestehen restauriert und 2007 zum 100-jährigen Bestehen des Vereins erneut einer Generalüberholung unterzogen. Das älteste Fahnenband stammt aus dem Jahr 1932.

Am 16. Juni 1907 konnte mit Andreas Koslowski der erste König gekrönt werden. Beim 25-jährigen Jubiläum im Jahre 1932 wurde Friedrich Schwarze aus Winkelsett vielumjubelter Schützenkönig. Beim 50-jährigen Vereinsbestehen war es Heinrich Pleus aus Kellinghausen und beim 75-jährigen Jubiläum im Jahre 1982 der damalige Vereinswirt Heinrich Meyer aus Winkelsett. Beim 100-jähriges Bestehen war es schließlich Helmut Corßen aus Winkelsett, der die Thronfolge für sich verbuchen konnte.

Der Thron des Kinderschützenkönigs wird seit 1950 ausgeschossen. Egon Rolappe aus Winkelsett konnte sich damals erster Kinderschützenkönig des Schützenvereins Reckum-Winkelsett nennen. Bis 1987 war es nur den Jungen vorbehalten, um die Königskette anzulegen. Seit 1987 wetteifern auch die Mädchen um die Würde. Die Gleichberechtigung machte auch bei den Erwachsenen nicht halt. Seit 1981 dürfen auch die Frauen aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Die Schützenfest wurden bis zum Jahre 1954 abwechselnd bei Otto Borchers in Reckum und Heinrich Meyer in Winkelsett gefeiert.

Von 1948 bis 1962 führte Dorfschullehrer Sieling die Geschicke des Vereins. Sein Amtsnachfolger Heinrich Mahlstedt aus Winkelsett war von 1963 bis 1975 erster Vorsitzender des Schützenvereins. Karl-Heinz Rohde (früher wohnhaft in Reckum, heute in Harpstedt) war nach Mahlstedt 21 Jahre lang 1. Vorsitzender des Vereins und wurde erst 1996 von Heinz-Dieter Bode aus Hölingen abgelöst, der die Vereinsführung bis 2008 übernahm. Seitdem ist Thomas Ringeling der Vereinsvorsitzende.

Schützenkönige vom Schützenverein Reckum-Winkelsett

 

 
Presseartikel
 
 

Presseberichte ab 2014

 
 
Presseartikel
 
 


Saisonabschluss 2013

Schützenfest 2013

Jahreshauptversammlung 2013

Schützenfest 2012

Jahreshauptversammlung 2012

Saisonabschluss 2010 - Vereinschef kommt zu Meisterwürden

Schützenfest - Harry Riedemann und Felix Corßen sind die neuen Majestäten 2010

Drachenfest in Kellinghausen 2009

Zeltlager im Rahmen der Ferienpaßaktion 2009

Schützenfest 2009 - Werner Haske übernimmt den Thron

Jahreshauptversammlung 2009 - Meyer gibt Bewirtschaftung auf

2008 - Ein Tambourmajor erobert den Thron

100-jähriges Jubiläum im Jahre 2007

Aus der Gründungszeit ist wenig bekannt

 

 

 


zurück nach oben

 

-